listing.htm | t_responsepage 02 | t_WorldNr 2 | SL_WorldNr
 
+49 (0)40-80 80 13 10-51

Compression

Der Begriff Compression (zu Deutsch Kompression) wird dir bei vielen Stunt-Scooter Parts bereits über den Weg gelaufen sein. Beispielsweise bei der Fork, der Bar oder bei dem Headset. Wie sicherlich bereits bekannt, gibt es bei der Compression verschiedene Arten. Hierbei gibt es wie so oft kein besser oder schlechter, die Teile müssen schlichtweg zusammenpassen. So gibt es SCS, ICS, HIC und das etwas vom HIC abgewandelte IHC System. Was bei der Compression zusätzlich auffällt ist, dass sie je nach Art ein vollkommen anderes Aussehen besitzt. Bei dem ICS System wird beispielsweise die Fork direkt mit der Bar verschraubt. Dabei wird eine Schraube durch die Fork geführt, als Gegenstück dient eine Sternmutter in der Gabel. Das SCS System kombiniert hingegen die Clamp und die Compression, sodass keine zusätzliche Clamp benötigt wird. Zu guter Letzt gibt es noch das HIC und IHC System. Beide Compression Systeme sind sich ähnlich, wobei das IHC System als Abwandlung des HIC System verstanden wird. Einen wichtigen Unterschied der beiden Systeme gibt es dennoch: Das HIC System benötigt gezwungenermaßen eine Oversized Bar, das IHC wird mit Standard-Bars verwendet. Compression Systeme als Stunt-Scooter Part gibt es von anaquda, URBAN ARTT, TILT, ETHIC, District und Blunt.