listing.htm | t_responsepage 02 | t_WorldNr 2 | SL_WorldNr
 
+49 (0)40-80 80 13 10-51

Forks

Wer eine Fork als Ersatzteil sucht, der muss auch bei diesem eher unscheinbaren Stunt-Scooter Part einige Dinge beachten. Generell sei gesagt, dass die Fork (bzw. „Gabel“) das Verbindungsstück zwischen der Bar und dem Front-Wheel ist. Sie wird durch die Headtube des Decks geführt und ist für das Lenkverhalten des Stunt-Scooters verantwortlich. An die Fork wird dann das Vorderrad und an der anderen Seite die Bar bzw. die Lenkstange montiert. Bei der Auswahl der Fork muss unter anderem darauf geachtet werden, welche Wheels sie aufnehmen kann. Bei günstigen Komplett-Scootern ist die Aufhängung meist nur für 100mm Wheels geeignet, andere können auch Wheels mit 110mm oder 120mm Durchmesser aufnehmen. Solltet ihr also die Fork bei einem Komplett-Scooter austauschen wollen und habt ein 100mm Wheel, habt ihr eine ziemlich große Auswahl an Forks. Habt ihr bereits ein 110mm oder 120mm Wheel an eurem Scooter müsst ihr unbedingt darauf achten, dass die Fork entsprechend groß genug ist. Darüber hinaus gilt es darauf zu achten, welches Kompressionssystem ihr benötigt. Generell gibt es mit der Threaded Fork (Gabel mit Gewinde) und der Threadless Fork (Gabel ohne Gewinde) zwei verschiedene Varianten. Zudem muss, genau wie beim Lenker auch, darauf geachtet werden, welches Kompressionssystem benötigt wird. Zu einem SCS Lenker passt natürlich eine SCS Fork und zu einem ICS Lenker passt eine ICS Fork. Bekannte Hersteller von Stunt-Scooter Forks sind anaquda, BLUNT, DISTRICT, URBAN, ETHIC und FASEN.