listing.htm | t_responsepage 02 | t_WorldNr 2 | SL_WorldNr
 
+49 (0)40-80 80 13 10-51

Headsets

Mit Headset ist im Stunt-Scooter Bereich natürlich kein Kopfhörer mit Mikrofon gemeint, sondern ein anderes wichtiges Bauteil. Das Headset besteht prinzipiell aus zwei Kugellagern, Kappen und Distanzringen. Der eine Teil befindet sich über dem Downtube, der andere Teil unter dem Downtube. Durch die beiden Kugellager wird die Fork geführt. Die beiden Kugellager im Headset sorgen damit für eine reibungslose Lenkung. Wie bei den meisten anderen Stunt-Scooter Parts gibt es auch bei dem Headset unterschiedliche Bauformen. Man unterscheidet zwischen Standard- und Integrated-Headsets, wobei es bei den Standard-Headsets noch zwei weitere Bauformen gibt. Sie heißen threadless (ohne Gewinde) bzw. threaded (mit Gewinde). Allerdings haben sich Im Laufe der Zeit Integrated Headsets weitestgehend durchgesetzt. Hierbei werden die zwei Lager oben und unten auf die Aussparungen in der Downtube gedrückt. Um genügend Druck auf das Headset auszuüben benötigen Integrated Headsets eine separate Compression. Damit die Headsets lange halten, sollte man sie in jedem Fall regelmäßig prüfen. Man sollte den Sitz der Compression überprüfen sowie die Headsets ab und an ausbauen und reinigen. Achte beim Kauf des Headsets auch darauf, dass das Deck das entsprechende Headset-System unterstützt, nur dann spart man sich überflüssigen Ärger. Hochwertige Headsets gibt es von anaquda, SUNDAY, District, ETHIC, Mankind, Rant, BLUNT und FASEN.